liquid_back_klein.jpg
 

Arti-Spot

listespot.jpg

Arti-Spot® ist eine flüssige Kontaktfarbe zur Überprüfung der Passgenauigkeit von Kronen, Inlays, Onlays, Teleskopkronen, Klammern sowie Friktionsflächen.

Arti-Spot® wird mit einem Pinsel auf die zu prüfende Oberfläche aufgetragen und hinterlässt nach wenigen Sekunden durch Verdunsten des Solvens einen ca. 3μm dünnen Film. Jeder Kontakt zerstört die Farbhaut exakt an der Berührungsstelle. Die Kontaktfläche ist danach deutlich an dieser Stelle sichtbar.

 

Für eine kontrastreiche Darstellung auf unterschiedlichen Materialien bieten wir drei verschiedene Farben an.

1/9

Verwendung von Arti-Spot.

 

Arti-Spray

listespray.jpg

Arti-Spray® ist ein homogenes Markierungsspray in vier verschiedenen Farben für das Dentallabor zur Prüfung von Okklusionskontakten sowie der Passgenauigkeit von Kronen, Brücken, Prothesen und Aufbissschienen.

 

Arti-Spray® ist exakt zu dosieren und bildet eine dünne pulvrige Farbschicht, die sich einfach mit Wasser oder Dampfstrahler rückstandsfrei entfernen lässt. 

 

1/3

Verwendung von Arti-Spray.

 

Bio-Ink Flow

listebio.jpg

Bio-Ink®-Flow ist eine grüne, leicht aufzutragende Paste mit hoher Viskosität zur Darstellung von Druckstellen auf der Schleimhaut und Abzeichnung auf der Prothese.

 

Bio-Ink®-Flow wird zur Anzeichnung von Punkten, Flächen und Linien auf der Mundschleimhaut, wie z.B. Druckstellen, AH-Linie und Schleimhautbänder verwendet. Die relevanten Stellen werden mit Bio-Ink®-Flow auf der vorher getrockneten Schleimhaut eingefärbt. 

 

Beim Einsetzen der getrockneten Prothese überträgt sich die, an der Druckstelle aufgetragene Farbe, auf die Prothesenunterseite, die anschließend nachbearbeitet werden kann.

1/4

Verwendung von Bio-Ink Flow.

Arti-Brux

 
listebrux.jpg

ArtiBrux® ist ein Occlusions-Prüflack in rot zur:

 

• statischen und dynamischen Occlusionskontrolle auf restaurativen und prothetischen Versorgungen sowie Aufbissschienen.

• kurzzeitigen Occlusionskontrolle (max. 24 Std.).

 

Arti-Brux® ist eine rote Lackfarbe, die mit dem beigefügten Pinsel (Einmalprodukt), auf die zu prüfenden Occlusalflächen aufgetragen wird. Arti-Brux® bildet nach dem Antrocknen einen speichelfesten, dünnen und gleichmäßigen Lacküberzug. Für die Diagnose von Parafunktionen (insbesondere Bruxismus) wird Arti-Brux® auf die harte Aufbissschiene aufgetragen. Die Kontaktflächen werden durch den Farbabrieb deutlich sichtbar.

1/5

Verwendung von Arti-Brux.